Wagenplätze unterstützen

trotz entgegengesetzter Versprechungen des Berliner Senats werden Ende Oktober zwei Wagenplätze und somit wir ihr Zuhause und ihre Projektflächen verlieren. Ein dritter Wagenplatz wurde bereits geräumt.
Wir würden uns freuen, wenn alle Projekte, Bündnisse, Vereine, Wagenplätz, Kneipen, Einzelpersonen etc.die Forderungen unterschreibt. Lasst uns der Stadt zeigen, dass wir uns durch ihre Verzögerungstaktik nicht in Luft auflösen werden!

http://www.wagenplätze-retten.org

Wenn Ihr Lust habt, lasst uns auch gerne einen Satz an Senat, Verwaltung oder die städtischen Immobilengesellschaften da!

Herzlichen Dank!
Die drei akut bedrohten Plätze
Queeres Wagenkollektiv Mollies, Wagenkunst Rummelsbucht und DieselA

und hier noch was fürs Auge:
https://www.youtube.com/watch?v=BZAfCouq2mk&feature=youtu.be