#Besetzen Anti-Repressions Vernetzungstreffen

11.12.2018 19Uhr Versammlungsraum im Mehringhof (Gneisenaustr. 2a, U – Mehringdamm)

Repression hat System: Ingo Malters (Geschäftsführer von Stand & Land) stellte die Anzeigen wegen Hausfriedensbruch weil er “sein Eigentum schützen wollte”. Die Polizei verhalf beim #HerbstderBesetzungen Eigentümer*innen mit einigen Räumungsersuchen auf die Sprünge und tat ihr Bestes, um auch solidarische Menschen vor den #besetzen Häuser zu kriminalisieren oder gar nicht erst vor die Häuser zu lassen. Nach und nach erhalten Menschen nun Post von der Polizei.

Wir wollen uns mit allen betroffenen Menschen treffen um zu besprechen, wie wir politisch mit der Repression umgehen, die auf uns zukommt. Wir wollen nicht nur sicher stellen, dass niemand alleine bleibt mit Repression, sondern wollen auch einen strategischen Umgang finden.

Komm zum AntiRepressions-Treffen von #besetzen!

https://besetzen.noblogs.org/