Kategorie > Infoveranstaltung

“Anna und Arthur streiten sich: Aussageverweigerung oder Schweigepflicht?”

Aussageverweigerung zieht sich ab der Revolte ’68 als klares Prinzip durch die Geschichte der linksradikalen Bewegungen. Vor 25 Jahren, nach den Schüssen an der Startbahn-West im November 1987 machten einige Genossinnen angesichts des Mordvorwurfs umfangreiche Aussagen vor den Staatsschutzbehörden. Gegenseitige Belastungen, Aufdeckung von politischen Strukturen und illegalen Aktionen gehörten dazu. Daraus zog der Rest der [...]

Weiterlesen

Infoveranstaltung am 13.12.2013 um 20 Uhr

“Im Interesse der Bewegung”. Die Rote Hilfe Berlin (RH Berlin) und der Ermittlungsausschuss Berlin (EA Berlin) stellen an diesem Abend ihre Arbeit im Stadtteilladen Zielona Gora vor. Daneben wird die Antifaschistische Revolutionäre Aktion Berlin (ARAB) neueste Infos zu den Hausdurchsuchungen von Mitte Oktober geben.

Weiterlesen

Infoveranstaltung zu Hausdurchsuchungen in Hausprojekten

In Berlin kommt es in letzter Zeit wieder öfters zu polizeilichen Hausdurchsuchungen in Hausprojekten. Es wurden mehrere Wohnungen und Projekte, im Zusammenhang mit Angriffen gegen Ausbeutung und Arbeitswahn, durchsucht. Wie läuft so eine Durchsuchung ab? Hierbei wollen wir den Fokus besonders auf Hausprojekte bzw. das Eindringen der Bullen in unsere Räume legen. Was sind Grundlagen [...]

Weiterlesen

Samstag: Info-Veranstaltung im Subversiv

Subversiv and Ermittlungsausschuss Berlin proudly  present: Am Samstag, 20.07.2013 um 18 Uhr findet eine Info-Veranstaltung rund ums Thema (Anti-)Repression und Tipps und Tricks gegen Polizei und Justiz statt. Hier der Ankündigungstext der Veranstalter_innen: “Let’s get organized!” Legal info and questions around rights and risks in political actions and demos for feminist superhero_in_*es. Vokü at 8pm. [...]

Weiterlesen

Image – Problem?

Diskussionsveranstaltung zu Filmen und Fotographieren auf Demos und bei Aktionen Am 03. Juni 2013 um 19 Uhr im Versammlungsraum im Mehringhof Seitdem beinahe jede*r ein Handy mit Foto- und Filmfunktion oder eine Digitalkamera besitzt, nimmt die Benutzung dieser Technik bei Demos und anderen politischen Aktionen rasant zu. Nicht nur der Erinnerung wegen werden Fotos von [...]

Weiterlesen

Infoveranstaltungen 1. Mai 2012

Der Ermittlungsausschuss Berlin und die Rote Hilfe OG Berlin bieten dieses Jahr mehrere Veranstaltungen zu Repression und zur Vorbereitung auf Demos an. Neben Tipps zum Umgang mit Repression, dem Verhalten auf Demos und Soliarbeit wollen wir mit Euch an Beispielen diskutieren was Aussageverweigerung konkret in Situationen wie Verhör und Ingewahrsamnahme bedeutet und was bei einer [...]

Weiterlesen

Berufe: Zeuge_in. Bullen im Gericht

Aussagen von Bullen spielen in politischen Verfahren regelmäßig eine herausragende Rolle. Nicht wenige Anklagen stützen sich allein auf die (Falsch-)Aussagen dieser Berufszeug_innen. An Hand von Beispielen aus dem juristischen Alltag gehen wir ihrer Rolle in politischen Strafverfahren nach: zwischen abgesprochenen Lügengebilden und Erinnerungslücken, aufwändigen Verkleidungen und Zahlen statt Namen und den schönen Momenten, wenn ihr [...]

Weiterlesen

Infoveranstaltung: Was tun wenn’s brennt

Wie verhältst du dich am besten bei einer Festnahme auf einer Demo oder Aktion? Worauf solltest du achten bei einer Hausdurchsuchung? Tipps und Tricks rund um linksradikale Antirepression vom EA Berlin. Sonntag, 11.12.2011, 15:30 Uhr in der Scherer8 (Schererstr 8, 13347 Berlin,  S+U Wedding)

Weiterlesen

Was tun wenn’s brennt? Demotipps und Nützliches zum Revolutionären 1.Mai 2011

Der Ermittlungsausschuss Berlin und die Rote Hilfe OG Berlin bieten dieses Jahr gemeinsam eine Veranstaltung zu aktueller Repression und zur Demovorbereitung an. Neben Tipps zum Umgang mit Repression, dem Verhalten auf Demos und Soliarbeit wollen wir mit Euch an Beispielen diskutieren was Aussageverweigerung konkret in Situationen wie Verhör und Ingewahrsamnahme bedeutet und was bei einer [...]

Weiterlesen

Veranstaltung: Tatort Buchladen am 17. November

Zu aktuellen Zensur- und Kriminalisierungsversuchen gegen linke Strukturen Veranstaltung am 17.11.2010 | 19.30 | im Festsaal Kreuzberg | Skalitzerstr.130 Mit Oliver Tolmein – Geschichte und Aktualität staatlicher Repression und Zensur gegen links Fritz Burschel – Zur Gleichsetzung von Links und Rechts in der Extremismusdebatte Anne Roth – Zensur im Netz. Die Ausweitung staatlicher Überwachungsinstrumente www.unzensiert-lesen.de [...]

Weiterlesen

prev posts